Cover von Palast der Stille wird in neuem Tab geöffnet

Palast der Stille

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schertenleib, Hansjörg
Jahr: [2020]
Verlag: Zürich, Gatsby
Mediengruppe: Sachliteratur
nicht verfügbar

Exemplare

AktionMediengruppeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Vorbestellen Mediengruppe: Sachliteratur Standorte: Lit 275 Scher / Stadtbücherei Bad Segeberg Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 16.08.2021

Inhalt

Dieses Büchlein von Hansjörg Schertenleib ist eine kleine literarische Truhe voller unterschiedlicher Fundstücke. Der Schweizer Schriftsteller tangiert ganz unterschiedliche Themen wie etwa Natur, Einsamkeit, literarische Entwurfsskizzen oder die eigene Herkunft. Die Rahmenhandlung bildet dabei der Rückzug des Ich-Erzählers in die Einsamkeit vor der Küste Maines. Dort bezieht er eine kleine Hütte; Gesellschaft leistet ihm nur seine Katze Smilla. In der Folge räsoniert der Schriftsteller über seine Schweizer Kindheit, das Schreiben und die Einsamkeit. Die Gedanken mäandern, als Leser bleibt man aber immer beim Erzähler. Sprachlich versiert und literarisch beschlagen wechselt Schertenleib immer mal wieder die Erzählinstanz und durchmisst Erinnerungsräume. Eine Hommage an Thoreaus Walden.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schertenleib, Hansjörg
Jahr: [2020]
Verlag: Zürich, Gatsby
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783311210139
Schlagwörter: Einsamkeit, Maine, Schriftsteller, USA
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachliteratur